Scheune Bierpohl ist der Name für eine Clique, die sich jeden Montag in einer Scheune am Bierpohlweg in Minden trifft.

 Alles begann an einem Sonntag im Sommer 1988, so aus einer Laune heraus, eine alte Tischtennisplatte wurde hergeholt und los ging es mit munteren Spielen; Einzel, Doppel, Rundlauf... alles was Spaß machte. Am nächsten Sonntag dasselbe... bis irgendjemand meinte wir sollten einen Tag in der Woche festlegen um uns zum Tischtennisspielen zu treffen. Gesagt getan; Montags konnte jeder... seit dem treffen wir uns jeden Montag... mehr oder weniger zum Tischtennisspielen

In der folgende Zeit fängt die Clique an zu wachsen, wir organisieren unser eigenes TT-Turnier; unsere HOF OPEN, die am 17. Juni 1989 zu ersten Mal ausgetragen wurden, und sich jedes Jahr im Sommer wiederholen....

 

 

 

Auch unseren Clubraum schaffen wir uns in der Scheune selber mit viel Eigenleistung,... nichts Dolles aber immerhin.... 

 

 

 

 

 

Die Aktivitäten der Scheunen Clique nehmen zu; Osterfeuer, HOF OPEN, Radtour, Knobeln, HOF OPEN Siegerparty und zum Jahresabschluss die Weihnachtsfeier natürlich in der Scheune und manchmal auch mit echtem Weihnachtsmann...immer aber mit selbstgesungen Weihnachtsliedern (wo gibt es das noch?).

Im Jahr 94 kommt ein neuer Saisonhöhepunkt hinzu, unser Badminton – Turnier, natürlich auf dem Scheunen - Hof. Gespielt wird im Freien und nur Doppel, das Turnier dauert 14 Tage, genau wie in Wimbledon (je nach Wetter). Beim Badminton wird auch irgendwann unser Motto geboren: veddich wärn, was übersetzt wohl heißen soll; „mach hin, ich will auch noch!“

Seit 1999 fahren wir auch Drachenboot,  zuerst wusste keiner so richtig, wie das geht? Wieviele sitzen da im Boot? Wer steuert? Wer Trommelt? Wie und warum?  usw.... Doch nach den ersten Erfolgen im Sommer 99 (Titel: Best of the Rest) gibt es einige unter uns, die sind so richtig Drachenboot geil...

Besonders zu erwähnen bei dem Team von Scheune Bierpohl ist die Bereitschaft mitzumachen, egal welche Aktivität ansteht. Es packen alle mit an, jeder leistet seinen Beitrag, es ist der Teamgeist der die Clique Scheune Bierpohl zusammen hält.

 Hier noch ein paar Namen, die nicht den Anspruch auf Vollständigkeit gewährleisten.

 Gründungsmitglieder im Jahr 1988:

Volker Gerdges, Friedrich Finke, Jörg Starke, Matthias Franzke, Dagmar Boczek, Dieter Gruhlich, Ralf Greding, Annette Robert, Jochen Fuchs, Susanne Nowak, Norbert Fuchs

 Aktuelle Mitglieder ( Stand Juli 2004):

Jochen und Annette Fuchs, Nikica und Angela Tanaskovic, Volker und Karin Bölling, Peter Rommelmann, Christof und Martina Rodenberg, Doris Simon-Meyer und Karsten Simon, Dieter und Gudrun Gruhlich, Bernd Nieman, Thomas Balke, Ulrich Stahlhut, Uwe und Karin Bruns, , Holger Freymuth, Bernd und Regina Bittner, Oliver Heper, Katja und Stefan Bensch, Erika Fuchs und Heini Rodenberg,  Fitty Finke, Volker und Ulrike Krüger, Martin und Ilka Steffen, Ute und Harald Penningroth, Anja und Michael Kleine, Darren und Diana Ehlerding, Susanne und Norbert Fuchs .....

 Nicht zu vergessen der Scheunen Nachwuchs:

Jessica und Patrick Fuchs, Patrick und Jennifer Rodenberg, Jenny Meyer, Stefan und Mareike Bruns, Robin Simon, Marie und Justus Krüger, Leah Fuchs…

 Schaut doch mal „Montags in der Scheune“ vorbei,…   veddich wärn,

 

Gruß Norbert